Stürmische Zeiten stehen bevor

Bist du ein Freund der guten Wiener Küche und des Wiener Charms, musst du einen der zahlreichen Heurigen in Grinzing, Ottakring oder Mauer aufsuchen. Hier kannst du Wien erleben wie es wirklich ist. Ein gutes Glasal Wein oder im Herbst auch ein bis drei Glasal Sturm, dazu Kraut und Knödel und danach einen schmackhaften Apfelstrudel…mhhh, allein beim Gedanken daran, läuft einem bereits das Wasser im Mund zusammen, nicht wahr?
Online findest du wann welcher Heuriger ausg’steckt hat, denn eins musst du wissen, ein Heuriger hat nicht durchgehend geöffnet. In der Regel wechseln sich die Gastwirte und Winzer der jeweiligen Region ab. Vor allem im Spätsommer und Herbst wirst du den Blick auf die Wiener Weinberge und ein Gläschen Sturm genießen. Trauben und Wein gibt es in den Randbezirken im Überfluss, den daraus resultierenden Genuss, kannst du am besten beim Heurigen genießen.

Wienerheurige